Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Termin buchen

aufgeklappter Tischkalender mit Kugelschreiber

Terminbuchung, © colourbox.de

Artikel

Die Konsularabteilung hat ihre Sprechzeiten geändert. Ab sofort ist eine Vorsprache in konsularischen Angelegenheiten nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Wichtiger Hinweis

Die Annahme von Anträgen und Vorsprache in Visa- und Konsularangelegenheiten ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Dies bedeutet, dass auch Termine zur Passbeantragung, zur Erlangung von Beglaubigungen, und Bescheinigungen etc. vorher gebucht werden müssen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für die richtige Kategorie buchen. Benötigen Sie also beispielsweise einen neuen Reisepass, sollten Sie die entsprechende Kategorie auswählen und den nächstmöglichen freien Termin buchen, an dem Sie gerne Ihren Antrag stellen möchten.

Künftig ist es in einzelnen Kategorien auch möglich Termine am Nachmittag zu buchen.

Eine Terminbuchung ist nur für eine Person und einen Antrag möglich und die Termine sind nicht austauschbar, d.h. nur die Person, die den Termin gebucht hat, kann diesen wahrnehmen. Das bedeutet, dass auch jedes minderjährige Kind einen eigenen Termin benötigt. Die Termine sind zudem kostenlos. Bitte buchen Sie nicht über Agenten oder Mittelsmänner, denn für Mißbrauch jeglicher Art, der in Ihrem Namen stattfindet, haften Sie.

Sollten Sie einen Termin nicht wie gebucht wahrnehmen können, ist es möglich diesen online zu stornieren und einen neuen Termin zu buchen.

Die Einführung des Online-Terminbuchungssystems für alle Besucher der Konsularabteilung führt zu kürzeren Wartezeiten und besserer Planbarkeit auf beiden Seiten.

Termine können ausschließlich über folgenden Link online gebucht werden.

Zur Terminbuchung

Verwandte Inhalte